Ulrich Arnold übernimmt Führung in Bezirkseinzelmeisterschaft


Ulrich Arnold übernahm nach drei Runden die Führung in der Bezirkseinzelmeisterschaft (Foto: A. Obdenbusch)
Ulrich Arnold übernahm nach drei Runden die Führung in der Bezirkseinzelmeisterschaft (Foto: A. Obdenbusch)

Sechs Spieler der SG Drewer 54 e. V. waren mutig genug, an der Bezirksmeisterschaft des Schachbezirks Herne-Vest teilzunehmen. In der Einzelmeisterschaft konnte sich Ulrich Arnold nach drei Runden an die Spitze spielen.

39 Schachfreunde hatten sich für die Bezirksmeisterschaft 2016/2017 angemeldet, die der SV Recklinghausen-Süd ausrichtet.

Ulrich Arnold, der Vorjahresdritte und Fünfte der Ratingliste, konnte alle drei Partien und damit drei Punkte gewinnen – genauso wie drei andere Teilnehmer. Der Spitzenspieler der SG Drewer 54 e. V. schnitt in der Buchholz-Feinwertung besser ab und übernahm damit die alleinige Führung. Uwe Nebel, Zehnter der Ratingliste, holte zwei Siege, und verlor gegen den amtierenden Bezirksmeister und liegt auf Platz 15. Wolfgang Ritter und Axel Obdenbusch,  22. bzw. 34. der Ratingliste, haben noch nicht richtig ins Turnier gefunden und Luft nach oben.

An der Seniorenmeisterschaft, organisiert vom SV Erkenschwick,  beteiligen sich 18 Spieler, die im Vollrundenturnier ihren Meister ermitteln. Darunter befinden sich auch zwei Senioren der SG Drewer 54. Dr. Hasso Daebel holte 2 ½ Punkte aus acht Partien, Udo Kopp 2 Punkte aus acht Begegnungen.