Wer wird neuer Meister, wer gewinnt die Preise?

SG Drewer richtet 23. Marler Stadtmeisterschaft im Schach aus

Ab dem 13. September 2018 veranstaltet der Stadtsportverband Marl die Schach-Stadtmeisterschaft 2019. Die SG Drewer 54 e. V. richtet den Wettkampf in der Mensa des ASGS-Gymnasiums  aus.

Wer löst den amtierenden Stadtmeister Wilfried Uhlich ab? Oder kann er seinen Titel verteidigen? Die Suche nach dem neuen Marler Stadtmeister im Schach findet in einem Turnier über sieben Runden statt, und zwar am 13.09. 04.10., 15.11. und 06.12.2018 sowie am 17.01., 14.02. und 07.03.2019. Die erste Runde beginnt um 19:30 Uhr, die anderen um 19:15 Uhr. Die erste Runde kann nach-, die zweite bis sechste Runde können vorgespielt werden. Jeder Spieler bekommt 90 Minuten Bedenkzeit für die ersten 40 Züge und danach weitere 30 Minuten für den Rest der Partie zuzüglich eines Bonus von 30 Sekunden ab dem ersten Zug. Spielort ist die Mensa des ASGS-Gymnasiums (è komplette Ausschreibung).

Teilnahmeberechtigt sind alle Einwohner/Einwohnerinnen der Stadt Marl sowie außerhalb Marls wohnende Sportlerinnen und Sportler, die mindestens seit einem Jahr Mitglieder eines Marler Sportvereins sind, also nicht nur Marler Klubspieler. Ausdrücklich eingeladen, sich an der kommenden Stadtmeisterschaft zu beteiligen, sind auch Marler Bürger, die einfach nur Spaß am Schachspiel haben und Gleichgesinnte treffen möchten, auch wenn sie keinem Schachverein angehören.

Die Siegerin bzw. der Sieger erringt den Titel eines Schach-Stadtmeisters 2019. Die ersten drei Plätze sind mit kleinen Geldpreisen dotiert. Unter den Teilnehmern ab Platz vier, die mindestens fünf Runden bestritten haben, wird das Buch „Mark Dworetski, Artur Jussupow: Effektives Endspieltraining“ verlost.

Anmelden können sich teilnahmeberechtigte Interessenten bis zum 13.09.2018, 19:15 Uhr im Aushang, telefonisch oder per E-Mail bei den Turnierleitern Wolfgang Ritter, Ritter-Marl@t-online.de, Tel. 02365-62138, und Pascal Broich, Tel. 0173-2775641